• BiPRO

  • Überblick - BiPRO

    Gehen Sie mit uns gemeinsam den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung und zukunftsorientierter Kommunikation – Swiss Life goes BiPRO.
    In 2006 wurde die Brancheninitiative Prozessoptimierung (BiPRO e.V.) ins Leben gerufen. Der BiPRO e.V. ist eine neutrale Organisation der Finanzdienstleistungsbranche, in der sich Versicherungen, Vertriebspartner und Dienstleister zusammengeschlossen haben. Ziel ist es, Prozesse und den Datenaustausch zwischen Maklern und Versicherungsunternehmen mittels Normen und Datenmodellen zu automatisieren und zu optimieren.
    Dabei erfolgt der Datenaustausch weitestgehend im Hintergrund, so dass Sie als Vertriebspartner alle relevanten Kunden- und Vertragsdaten schnell und bequem in Ihrem jeweiligen Maklerverwaltungsprogramm vorfinden.
    Die BiPRO-Architektur ist prozess- und serviceorientiert und baut technisch auf Webservices auf.
  • Was ist BiPRO?

    BiPRO steht für Brancheninstitut für Prozess-Optimierung und ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Düsseldorf. Mitglieder sind 

    • Versicherungen (Swiss Life ist seit 2008 BiPRO-Mitglied)
    • Maklerpools und Vertriebsorganisationen
    • Makler
    • Maklerverbände und -verbünde
    • Hersteller von Maklerverwaltungsprogrammen
    • Hersteller von Vergleichssoftware
    • Weitere IT-Dienstleister

    Ziel des BiPRO e.V. ist die Erarbeitung und Verbreitung von Normen fachlicher (Datenmodelle) und technischer (IT-Prozess-Schnittstellen) Art zur Optimierung von unternehmensübergreifenden Geschäftsprozessen. Technisch gesehen beschreiben diese Normen Webservices. Ein Webservice ist eine fest definierte Schnittstelle ohne eigene Oberfläche, um Daten zwischen verschiedenen Plattformen technisch standardisiert über das Internet auszutauschen.
  • Stand: 21.09.2017
Druckversion beenden