• KlinikRente

  • Die KlinikRente stellt Mitarbeitern im Gesundheitswesen Versorgungslösungen der betrieblichen Alterversversorgung zur Verfügung und hat sich als Branchenstandard etabliert.

    Im Jahr 2002 wurde die KlinikRente vom Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. ins Leben gerufen, um den eigenen Mitarbeitern eine maßgeschneiderte Zusatzversorgung zu bieten. Inzwischen steht das Versorgungswerk auch kirchlichen, öffentlichen und frei-gemeinnützigen Kranken-, Reha- und Pflegeeinrichtungen offen sowie ambulanten Einrichtungen mit einer Personalstärke von mindestens 50 Arbeitnehmern.

    Für die KlinikRente haben sich renommierte Versicherungsunternehmen zusammengeschlossen, die gemeinsam für Sicherheit und Kompetenz stehen. Neben Swiss Life gehören dem Konsortium Allianz, Deutsche Ärzteversicherung, DBV-Winterthur und Generali an.

    Die KlinikRente bietet als Branchenstandard Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, da
    • inzwischen mehr als 2.600 Einrichtungen an der KlinikRente teilnehmen
    • eine begonnene Versorgung bei einem Arbeitgeberwechsel problemlos fortgesetzt werden kann
    • ein erfahrenes Konsortium für Sicherheit und Qualität der Leistungen steht
    • sich auch im Gesundheitswesen verstärkt Versorgungslücken zeigen und Eigenvorsorge unverzichtbar ist.   
  • KlinikRente Berufsunfähigkeitsabsicherung
    KlinikRente Info
    Zugehörige Unterseiten
    KlinikRente Software
    KlinikRente.Pflege
  • Stand: 31.03.2017
Druckversion beenden